CNC-Bearbeitung von Aluminium: Der ultimative Leitfaden

Aluminium CNC Bearbeitung

Die Aluminium-CNC-Bearbeitung ist eine beliebte Fertigungstechnik in der modernen Metallteile-Fertigungsindustrie.

Für eine erfolgreiche CNC-Bearbeitung von Aluminium müssen Sie die beste Materialqualität auswählen, die Vorteile kennen, eine geeignete Technik auswählen, die Kosten abschätzen oder die richtige Oberflächenbehandlung anwenden.

Wenn Sie also ein Experte in der CNC-Bearbeitung von Aluminium werden möchten, lesen Sie diesen Leitfaden.

CNC-Bearbeitungsqualitäten für Aluminium

Unterschiedliche Aluminiumqualitäten finden Verwendung in industriellen Anwendungen, wobei die Kernunterschiede in den inhärenten Eigenschaften aufgeführt sind. Sie beinhalten:

AluminiumlegierungMaschinenbearbeitungVerarbeitbarkeitKorrosionsbeständigkeitMax. BetriebstemperaturHärteBruchdehnungStärke (UTS)Anwendung
1100GutesAusgezeichnetAusgezeichnet218 ° C25-28HRB15 - 28%89.6 MPaZifferblätter, Wärmetauscherlamellen, Typenschilder
2011Ausgezeichnetschlechtschlecht138 ° C95 HRB12 - 15%275 MPaZahnräder, Schraubenmaschinen, Rohr- und Rohrverbindungsstücke
2024Fairschlechtschlecht200 ° C70 – 120 HRB14 - 20%200 - 540 MPaFlugzeugrumpf, Fahrzeugteile, Flügelspannungskomponenten
6061GutesGutesAusgezeichnet130 - 150 ° C60 HRB12 - 17%291 - 320 MPaWärmetauscher, Schiffskomponenten, Flugzeuge und
6063FairGutesGutes260 - 510 ° C51.2 HRB18 - 33%145 - 186 MPaFenster- und Türrahmen, Geländer, Dächer
6082GutesGutesAusgezeichnet130 - 150 ° C35–56 HRB6.3 - 18%140 - 340 MPaKonstruktion: Brücken, Türme, Traversen
7075FairDurchschnittlichschlecht100 ° C79–86 HRB2 - 11%434 - 580 MPaRaketenkomponenten, Flugzeugteile
5083FairGutesAusgezeichnet80 - 100 ° C74 HRB13%270 - 350 MPaDruckbehälter, Schiffsausrüstung
MIC 6AusgezeichnetHighAusgezeichnet427 ° C65 HRB3%166 MPaElektronik, Bearbeitungskomponenten, Laserteile

Weitere Ressourcen:

Aluminiumlegierung - Quelle: Wikipedia

Arten von Aluminiumsorten – Quelle: Metallsupermarkt

Arten von Aluminium – Quelle: Thomas Net

Aluminium-CNC-Bearbeitungsvorteil

Viele Vorteile ergeben sich aus der Verwendung von CNC-bearbeiteten Aluminiumteilen in Ihrem Projekt.

ich. Korrosionsbeständigkeit: Die Widerstandsgrade der CNC-bearbeiteten Aluminiumsorten unterscheiden sich je nach Bestandteilen. Dennoch bleibt es eine Standardfunktion, die den Einsatz von CNC-bearbeiteten Teilen in korrosiven oder exponierten Umgebungen ermöglicht.

ii. Bearbeitbarkeit: Aluminium ist aufgrund seiner Duktilität und Formbarkeit gut bearbeitbar und bearbeitbar. Dies macht die Produktion wirtschaftlich, da sie bei reduzierter Werkzeugbelastung hochgenau und wiederholbar ist.

iii. Elektrische Leitfähigkeit: Aluminium weist zwar eine geringere Leitfähigkeit als Kupfer auf, weist aber immer noch eine akzeptable elektrische Signalübertragung auf. Daher können Sie solche CNC-Maschinenteile in Anwendungen einsetzen, in denen Leitfähigkeit erforderlich ist.

iv. Eloxalpotential: Nach der CNC-Bearbeitung von Aluminiumteilen können Sie die physikalischen Eigenschaften durch Eloxieren verbessern. Das Eloxieren verbessert die Oberflächenqualitäten des CNC-bearbeiteten Aluminiumteils wie Dicke und Verschleißfestigkeit.

v. Wiederverwertbarkeit: Unbenutzte oder Abfall-Aluminiumteile, die aus dem CNC-Bearbeitungsprozess resultieren, können recycelt und erneut bearbeitet werden. Recycling reduziert Umweltverschmutzung, Energieverschwendung und sogar Produktionskosten.

vi. Verhältnis von Stärke zu Gewicht: Das hohe Verhältnis von Festigkeit zu Gewicht von Aluminium ermöglicht die CNC-Bearbeitung von Teilen, bei denen es auf Festigkeit und Gewicht ankommt.

Aluminium CNC Bearbeitung
Aluminium CNC Bearbeitung

Weitere Ressourcen:

Was ist CNC-Bearbeitung? – Quelle: Thomas Net

CNC-Bearbeitungsprozess – Quelle: Goodwin University

Einschränkungen der CNC-Bearbeitung von Aluminium

Bei der CNC-Bearbeitung von Aluminium können einige Schwierigkeiten auftreten. Einige häufige Rückschläge sind:

ich. Bearbeitbarkeit: Die unterschiedlichen Qualitäten von Aluminium und seinen Legierungen stellen eine Herausforderung bei der CNC-Bearbeitung dar, die sich auf Prozesse wie Fräsen und Schneiden auswirkt

ii. Betriebstemperatur: Die Weichheit von Aluminium und sein niedriger Schmelzpunkt begrenzen die Betriebstemperatur bei der CNC-Bearbeitung. Folglich kann die Durchführung von CNC-Bearbeitungsvorgängen, die zu einer hohen Wärmeerzeugung führen, zu Verformungen führen.

Vorteile CNC-Bearbeitung von Aluminium-Prototypen

Prototyping ist ein Prozess, der es Ihnen ermöglicht, mit einem Design zu experimentieren oder es zu testen, bevor Sie einen vollständigen Produktionslauf durchführen. Seine Bedeutung wird wie folgt hervorgehoben:

  • Aluminium ist leicht verfügbar, leicht zu verarbeiten und recycelbar, wodurch enorme Kosteneinsparungen erzielt werden.
  • Bei der CNC-Bearbeitung von Aluminium-Prototypen können Sie Designs einfach überprüfen und implementieren, ohne große Verluste zu erleiden.

Aluminium-CNC-Bearbeitungsprozesse

Wenn es um die CNC-Bearbeitung von Aluminium geht, gibt es viele Technologien, die Sie abhängig von Ihren Teilespezifikationen anwenden können. Sie möchten beispielsweise Löcher bohren, Gewinde herstellen oder zylindrische Teile bearbeiten.

Als Ergebnis müssen Sie eine geeignete CNC-Bearbeitungstechnik auswählen:

CNC-Drehen von Aluminium

Beim CNC-Drehen von Aluminium bleibt das Schneidwerkzeug in Position, während Sie das Werkstück drehen, um unerwünschtes Material zu entfernen. Die CNC-Drehbank findet Verwendung beim CNC-Drehen von Aluminium unter Verwendung von computergestützten Anweisungen, um das Aluminiumwerkstück in die gewünschte Form umzuwandeln.

Sie können diese CNC-Ausrüstung für die Bearbeitung von Aluminium in Betracht ziehen.

       ich. Vertikale CNC-Drehmaschine

Hier wird die Spindel beim Drehvorgang vertikal fixiert, indem das Werkstück auf und ab bewegt wird. Es ist günstig für einseitige Bearbeitungen und wo das Aufhängen des Werkstücks ein Problem darstellt.

     ii. Horizontale CNC-Drehmaschinen

Statt einer Spindel wie bei ihren vertikalen Kollegen setzen diese CNC-Drehmaschinen horizontal mehrere Köpfe um. Kann Aluminium-CNC-Bearbeitungen in verschiedenen Ausführungen durchführen, wobei Abfallmaterial leicht durch die Schwerkraft abfällt.

Flussdiagramm der CNC-Bearbeitung
Flussdiagramm der CNC-Bearbeitung

Vorteile des CNC-Drehens von Aluminium

Der Einsatz von CNC-Drehen in der Aluminium-CNC-Bearbeitung bietet Ihnen folgende Vorteile:

  • Kosteneffizient: Das CNC-Drehen von Aluminium erhöht die Produktionseffizienz, indem es den Prozess in kürzeren Zeiten durchführt und ihn somit kostengünstig macht.
  • Effizienz: Die CNC-Abstimmung von Aluminium reduziert die Verschwendung durch hochpräzise Operationen, die die Prozesseffizienz verbessern.

CNC Fräsen von Aluminium

CNC-Fräsen von Aluminiumlegierungen ist heute ein beliebter Vorgang. Sie verwenden ein Mehrpunktwerkzeug, um stationäres Aluminiummaterial zu bearbeiten.

Wenn es um CNC-Fräsen geht, können Sie verwenden:

  • Vertikale CNC-Fräsmaschine
  • Horizontale CNC-Fräsmaschine
  • Mehrachsige CNC-Fräsmaschine

Mehrachsige Fräsmaschinen sind in der Lage, sich in mehreren Achsen zu bewegen, was schnellere und präzisere Bearbeitungen an Aluminiumwerkstücken ermöglicht.

CNC-Fräsverfahren

Dafür gibt es mehrere Ansätze CNC-Fräsen Aluminiumwerkstücke wie folgt:

  • Winkelfräsen: Hier sind die Rotationsachse der CNC-Fräsmaschine und die Aluminium-Werkstückoberfläche im Winkel getrennt. So entstehen spezielle Designs wie Rillen und andere Winkelschnitte.
  • Stirnfräsen: Das Werkzeug arbeitet nach unten gegen das Aluminiumwerkstück und erzeugt komplexe Designs mit der Rotationsachse senkrecht zum Werkstück.
  • Formfräsen: Die CNC-Bearbeitung von Aluminium mit diesem Fräsverfahren ermöglicht die Bildung abgerundeter Schnitte durch den Einsatz mehrerer Werkzeuge.
  • Profilfräsen: Verwendet einen dreistufigen Prozess aus Schruppen, Vor- und Endbearbeitung bei der Herstellung konkaver und konvexer Aluminiumteile.
  • Oberflächenfräsen: Entfernt Material von der Oberfläche des Aluminiumwerkstücks, wobei das Werkstück parallel zur Rotationsachse ist.

CNC Aluminium bohren

CNC-Bohren von Aluminium Werkstücke beinhaltet den Einsatz von Spezialwerkzeugen, die als Bohrer bekannt sind, um Löcher zu erzeugen. Diese Löcher sind während der Montage, insbesondere bei der Verwendung von Bolzen, Schrauben und Nieten, unerlässlich.

CNC-Bohrertypen

Die folgenden CNC-Bohrertypen können Aluminiumwerkstücke für Ihre Anwendung effektiv umwandeln:

ich. Gang-Drill: Unterstützt mehrere Arbeitsköpfe, die mehrere Spindeln halten und zahlreiche Operationen gleichzeitig ausführen können.

ii. Mikrobohrmaschine: Hat eine hohe Genauigkeit mit kleinen Spannfuttern, die zum Herstellen sehr kleiner Löcher in Edelstahlteilen nützlich sind.

iii. Mehrspindelbohrer: Verfügt über einen einzigen Arbeitskopf mit mehreren Spindeln mit gleichzeitiger Arbeitsfähigkeit.

iv. Radialarm-Bohrmaschine: Verwendet einen Schleifkopf, der verschiedene Bewegungen ausführen kann, um mehrere Operationen an einem gesicherten Werkstück durchzuführen.

v. Revolverbohrer: Verfügt über einen Revolver mit mehreren Arbeitsköpfen, mit denen Sie Positionen einfach ändern und die Werkzeuge schnell wechseln können.

vi. Aufrechte Bohrmaschine: Dieser CNC-Bohrertyp führt das Werkstück einem Werkzeug zu und verfügt über einen Spindelkopf mit Zahnradantrieb.

CNC-Bohren von Aluminium
CNC-Bohren von Aluminium

CNC-Schneiden von Aluminium

CNC Aluminium schneiden beinhaltet das Extrahieren von Aluminiumteilen in geeigneter Größe aus größeren Blechen oder Stangen gemäß den Designanforderungen. Einige der CNC-Aluminiumschneidegeräte, die Sie einsetzen können, umfassen:

ich. CNC-Lasermaschinen: Verwendet einen computergesteuerten Laserstrahl mit hoher Leistung, um Aluminium zu durchtrennen. Der Schneidprozess erfolgt durch Verdampfen, Schmelzen oder Brennen, was zu hochpräzisen Schnitten führt.

ii. CNC-Plasmaschneider: Diese arbeiten, indem sie einen starken Plasmalichtbogen erzeugen, indem sie Druckluft extremer Erwärmung aussetzen. Der entstehende Plasmalichtbogen schmilzt das Aluminium, bläst gleichzeitig die Schmelze weg und schneidet sie computergesteuert durch.

iii. CNC-Fräse: Verwendet einen Schaftfräser-Schneidwerkzeugeinsatz, um Material zu extrahieren oder Aluminiumwerkstücke in die gewünschte Form zu bringen. Sie finden es auch nützlich beim Trennen größerer Aluminiumteile, wobei Sie den Bohrertyp und die Vorschubgeschwindigkeit berücksichtigen müssen.

iv. CNC-Wasserschneider: Beinhaltet die Erzeugung von Wasserstrahlen, die mit Schleifmitteln unter hohem Druck durch winzige Düsen gemischt werden. Die Wirkung des Strahls, der mit hoher Geschwindigkeit auf die Aluminiumoberfläche trifft, löst Kaltschnitte ohne Verformung aus.

CNC-Schneiden von Aluminium
CNC-Schneiden von Aluminium

5 Tipps zum Schneiden von Aluminium mit CNC-Fräser

Der CNC-Router kann Sie bei Ihren Projekten unterstützen, indem es Aluminium einfach auf die gewünschte Form und Größe zuschneidet. Beachten Sie jedoch die folgenden Tipps für das richtige Schneiden:

  • Bestimmen Sie Geschwindigkeit und Vorschub für Ihre CNC-Fräse normalerweise mit einem Taschenrechner, um einen sauberen Schnitt zu gewährleisten.
  • Bei der Verwendung eines CNC-Fräsers auf Aluminium sind hohe Drehzahlen erforderlich, die den Einsatz von Hartmetallfräsern erfordern.
  • Bauen Sie ein Vernebelungssystem in Ihr Setup ein, um als Schmiermittel für den Fräser und das Aluminium zu fungieren, um Verschleiß bzw. Verformung zu verhindern.
  • Verwenden Sie progressive flache Durchgänge, um die Schnitttiefe zu erreichen, um eine einfache Spanabfuhr und hochwertige Endergebnisse zu gewährleisten.
  • Das CNC-Fräsen von Aluminium mit einer CNC-Fräse arbeitet mit höchstens drei Schneiden, um Spanansammlungen und damit ein Verklemmen zu vermeiden. Auch die Verwendung reduzierter Spannuten geht mit einer Verringerung der Vorschubgeschwindigkeit einher.

Faktoren, die die Werkzeugauswahl in der Aluminium-CNC-Bearbeitung beeinflussen

Die Werkzeugauswahl in der Aluminium-CNC-Bearbeitung ist entscheidend für die Schnittqualität und den Erfolg des Prozesses. Folglich ist die Werkzeugauswahl ein wichtiger Prozess, der die folgenden Faktoren berücksichtigt:

Schneidflüssigkeit

Während Aluminium weich ist, führt Trockenschneiden zu Gratbildung und ungleichmäßigen Kanten, was den Einsatz von Schneidflüssigkeiten erforderlich macht. Ölemulsionen sind geeignete Schneidflüssigkeiten, da solche mit Spuren von Chlor und Schwefel Flecken auf der Aluminiumoberfläche hinterlassen.

Vorschübe und Geschwindigkeiten

Die Schnittgeschwindigkeit bei der CNC-Bearbeitung von Aluminium bezieht sich auf die Umdrehungen pro Minute des Werkzeugs. Die Werkzeugparameter Radius und Material beeinflussen die Geschwindigkeit.

Sie können bei Aluminium hohe Schnittgeschwindigkeiten anwenden, um die Bildung von Spänen und Hitze zu reduzieren und die Qualität der Endbearbeitung zu verbessern.

Die Vorschubgeschwindigkeit beschreibt den Weg des Werkzeugs bei einem vollständigen Zyklus. Dies gilt auch für Werkstücke, bei denen es gedreht und das Werkzeug in Position gehalten wird.

Werkzeugkonstruktion

Die Werkzeugkonfiguration, z. B. die Anzahl der Nuten, ist entscheidend für die Herstellung oder das Brechen eines Aluminium-CNC-Bearbeitungsprozesses. Beispielsweise sorgt eine niedrige Schneidenzahl (2-3) bei der Bearbeitung von Aluminium dafür, dass sich keine Späne ansammeln.

Werkzeugmaterial

Aluminium ist ein weiches Metall und Bearbeitungswerkzeuge erfordern scharfe Kanten, die nicht verschleißanfällig sind, wie z. B. Hartmetall.

Alternativ gibt es Werkzeugsysteme aus Kobalt. Dies gilt jedoch für Situationen, in denen keine Reaktivität mit Aluminium besteht.

Die Reaktivität mit Aluminium kann insbesondere bei hohen Temperaturen zu Oberflächenverletzungen führen.

Sie können jedoch Hartmetall mit einem geringen Kobaltgehalt verwenden, um die gewünschte Zähigkeit ohne Verformung zu erreichen.

Winkel der Helix

Es ist der Winkel, der durch die imaginäre Linie gebildet wird, die durch den Mittelpunkt des Werkzeugs und die tangentiale Wirkungsebene schneidet. Ein großer Winkel beschleunigt die Spanabfuhr.

Dies wird natürlich auf Kosten einer erhöhten Reibung gehen. Als Folge kommt es zu einem Temperaturanstieg.

Die entstehende Hitze kann insbesondere bei der Bearbeitung mit hohen Geschwindigkeiten dazu führen, dass die Späne beim Schweißen am Werkzeug haften bleiben. Ein kleiner Schrägungswinkel bewirkt genau das Gegenteil.

Tipps für die CNC-Bearbeitung von Aluminium

Die CNC-Bearbeitung von Aluminium spielt eine zentrale Rolle bei der Herstellung vieler alltäglicher Geräte und Ausrüstungen. Die Einhaltung der folgenden Tipps bei der CNC-Bearbeitung von Aluminium gewährleistet Qualitätsprodukte und schützt Sie gleichzeitig.

  • Immer Gleitmittel auftragen. Das Schmieren Ihres Aktionsbereichs zwischen Werkzeug und Aluminiummaterial reduziert die Reibung und erleichtert den CNC-Bearbeitungsprozess. Es sorgt auch für gerade Kanten und verhindert Hitzeschäden.
  • Gebildete Späne immer entfernen. Wenn sich Späne um Ihr Werkzeug herum ansammeln, kann dies zu Bruch und Aluminiumverformung führen.
  • Beschleunigen Sie den Vorgang nicht. Verwenden Sie je nach Werkzeug, Aluminiumsorte und Bearbeitungsprozess die geeignete Vorschubgeschwindigkeit und Drehzahl. Sie sollten auch keine sehr langsamen Vorschubgeschwindigkeiten verwenden, da dies das Werkzeug nur stumpf machen würde.
  • Gehen Sie mit Fräsern mit kleinen Durchmessern. Dies gilt insbesondere, wenn Sie versuchen, eine tiefe Schnitttiefe zu erreichen, da dies den Prozess glatter macht.
  • Verwenden Sie das entsprechende Werkzeug. So sind beispielsweise bei der Bearbeitung von Aluminium Hartmetallwerkzeuge gegenüber HSS und Kobalt vorzuziehen.

So schätzen Sie die Kosten für die CNC-Bearbeitung von Aluminium

Wie bei allen anderen Projekten müssen Sie auch bei der CNC-Bearbeitung von Aluminium einen Kostenvoranschlag erstellen. Mit einem Kostenvoranschlag stellen Sie sicher, dass Sie Ihr Budget für Ihre Bedürfnisse einplanen und die Projektanforderungen erfüllen können.

Bei der Schätzung der Kosten für die CNC-Bearbeitung von Aluminium berücksichtigen Sie die folgenden Faktoren:

Materielle Bedürfnisse

Wesentliche Überlegungen hinsichtlich Ihres Materialbedarfs sind die Aluminiumsorte und die benötigte Größe bzw. Menge. Da die CNC-Bearbeitung von Aluminium subtraktive Prozesse umfasst, beeinflusst die Komplexität des Designs den Materialverbrauch.

Arbeitsbedarf

Obwohl viele CNC-Bearbeitungsgeräte für Aluminium computergesteuert sind, erfordern sie dennoch menschliche Überwachung. Ihr Arbeitsbedarf wird bestimmt, indem die Anzahl der Mitarbeiter, das Qualifikationsniveau, die geleisteten Arbeitsstunden und die Vergütungsformel berücksichtigt werden.

Oberflächenveredelung für CNC-Maschinen Aluminiumteile

Das Aufbringen einer Oberflächenveredelung auf Ihre CNC-bearbeiteten Aluminiumteile kann ihre physikalischen Eigenschaften und ihre Haltbarkeit verbessern. Es sind verschiedene Oberflächenausführungen anwendbar, von denen einige unten erläutert werden.

  • Anodisieren: Eloxieren kann durch elektrische Passivierung zu einer klaren, farbigen oder harten Beschichtung führen, die die Korrosions- und Verschleißfestigkeit verbessert.
  • Perlstrahlen: Ergibt eine durchgehend glatte CNC-bearbeitete Aluminiumteiloberfläche durch Eliminierung von Werkzeugspuren und anderen Oberflächenverformungen.
  • Chromatumwandlungsbeschichtung: Das Hinzufügen dieser Beschichtung zu Ihrem CNC-bearbeiteten Aluminiumteil erhält die Leitfähigkeit und erhöht die Verschleiß- und Korrosionsbeständigkeit.
  • Dekorative Verchromung: Die Verchromung dient hauptsächlich dem ästhetischen Wert Ihres CNC-bearbeiteten Aluminiumteils und verbessert gleichzeitig die Oberflächenbeständigkeit.
  • Polieren: Wendet entweder mechanische oder chemische Mittel an, die dazu führen, dass Ihr Aluminiumteil eine glatte und hochreflektierende Oberfläche erhält.
  • Pulverbeschichtung: Hier tragen Sie Farbpulver auf Ihre CNC-bearbeiteten Aluminiumteile auf, bevor Sie sie dem Backen im Ofen unterziehen. Die Pulverbeschichtung verbessert die Oberflächenbeständigkeit und Haltbarkeit.

Sie können mehr darüber zu erfahren, Oberflächenbehandlungen von Aluminium.

Anwendungen von CNC-bearbeiteten Aluminiumteilen

Die Anwendung von CNC-bearbeiteten Aluminiumteilen erstreckt sich über Branchen hinweg und findet in fast allen Branchen Verwendung. Einige gängige Industrieanwendungen sind wie folgt:

ich. Automobil: Die Haupteigenschaften, die den Einsatz von Aluminiumteilen im Automobilsektor ermöglichen, sind Festigkeit, geringes Gewicht und Haltbarkeit.

ii. Lebensmittel/Pharma: CNC-bearbeitete Aluminiumteile finden aufgrund ihrer phlegmatischen Natur bei Kontakt mit Substanzen Verwendung, insbesondere Verpackungen, in der Lebensmittel- und Pharmaindustrie.

iii. Luft- und Raumfahrt: Die unglaubliche Festigkeit im Verhältnis zum Gewicht, die CNC-bearbeitete Aluminiumteile aufweisen, macht ihre Verwendung in Flugzeugen sehr beliebt.

iv. Sport: Viele Sportgeräte und Zubehörteile verwenden CNC-bearbeitete Aluminiumteile aufgrund ihrer Haltbarkeit, Festigkeit und ihres Gewichts. Dazu gehören Fahrradrahmen, Baseballschläger, Schläger und Trillerpfeifen, um nur einige zu nennen.

v. Elektrik: Da Aluminium neben seiner hervorragenden Korrosionsbeständigkeit auch eine elektrische Leitfähigkeit aufweist, kommt es in vielen elektrischen Bauteilen und Geräten zum Einsatz.

Konklusion

Die Vielseitigkeit von Aluminium und die einfache CNC-Bearbeitung ermöglichen seinen breiten Einsatz in der Teile- und Komponentenproduktion. Die CNC-Bearbeitung von Aluminium ermöglicht es Ihnen, Ihre Projektdesigns einfach zum Leben zu erwecken.

Weitere Ressourcen:

CNC-Fräskomponenten – Quelle: HMAKING

CNC-Bearbeitung von Aluminiumteilen – Quelle: Protolabs

CNC-Drehteile – Quelle: HMAKING

CNC-Bearbeitung Aluminium – Quelle: 3Ds

CNC-Bohrteile – Quelle: HMAKING

Vorteile der CNC-Bearbeitung von Aluminium – Quelle: 3ERP

CNC-Bearbeitung von Aluminium – Quelle: Xomerty

Aluminium für die CNC-Bearbeitung – Quelle: GENSUN

Aktualisieren Sie die Cookie-Einstellungen
Nach oben scrollen