Die Arten von CNC-Kühlmitteln: Wie wählen Sie eines aus?

Wenn Sie sich bei Maschinen auf eines verlassen können, dann ist es, dass sie bei der Arbeit erhebliche Mengen an Wärme erzeugen können. Diese Struktur ist so ziemlich ein Feature – kein Fehler. Und da Wärme erzeugt wird, besteht ein höheres Risiko einer Verschlechterung oder Beschädigung der Maschine. 

Auch CNC-Maschinen sind davor nicht gefeit. Und deshalb a CNC-Kühlmittel ist erforderlich – um die Wärmeerzeugung zu steuern. Es gibt verschiedene Arten von Kühlmittel für CNC-Maschinen verfügbar, daher müssen Sie wissen, welche Sie auswählen und wie Sie eine Entscheidung treffen müssen. Schauen wir uns die Optionen an. 

Was ist ein CNC-Kühlmittel?

Fräsen von Metallbearbeitungsprozessen. Industrielle CNC-Bearbeitung von Metalldetails durch Schneiden von Endzahn-Vertikalfräsern im Werk. Kühlmittel

Damit jede Maschine gut funktioniert, ist ein Kühlmittelelement erforderlich, das dabei hilft, sie zu reinigen und ihren Betrieb zu verbessern. CNC-Maschinen sind für ihre betriebliche Effizienz bekannt, weisen jedoch immer noch den gleichen schwerwiegenden Fehler auf wie viele andere Maschinen: Sie erzeugen eine Menge Wärme.

Mit der Zeit wird Ihre Maschine immer mehr Wärme erzeugen. Und wenn Sie nicht über ein System zur Bewältigung dieser Ablagerungen verfügen, wird die Maschine irgendwann ausfallen oder einen großen Teil ihrer Effizienz verlieren.

Sie benötigen also ein Kühlmittel, um dieses Problem zu lösen. Der Kühlmittel für CNC-Maschinen werden in regelmäßigen Abständen eingeführt, um die Maschine abzukühlen und gleichzeitig Dinge wie Schmierung und Zugang zu verbessern. 

Mit seiner Hilfe bleibt Ihre CNC-Maschine lange genug in Betrieb, sodass Sie sie optimal nutzen können. 

Damit Sie nun den perfekten Build erhalten, ist Ihr CNC-Kühlmittel muss mit mehreren Komponenten geliefert werden. Dazu gehören einige der folgenden:

Die Primärflüssigkeit

Ohne Primärflüssigkeit gibt es kein Schmiermittel. Die hier gewählte Option hängt von der Art des Kühlmittels ab, mit dem Sie arbeiten. Grundsätzlich haben Sie jedoch drei Optionen: Wasser, Öl und synthetische Flüssigkeiten. 

Zusätzliche Zusatzstoffe 

Neben der Hauptflüssigkeit sind mehrere Zusatzstoffe enthalten Kühlmittel für CNC-Maschinen und ihm dabei helfen, Höchstleistungen zu erbringen. Zu diesen Zusatzstoffen zählen unter anderem:

  • Korrosionsinhibitoren: Wie der Name schon sagt, ist es ihr Ziel Achten Sie auf Korrosion hat keine Wirkung
  • Wirkstoffe für die Schmierfähigkeit: Ein Hauptgrund, warum Sie ein haben möchten CNC-Flüssigkeit dient der Schmierung. Und damit das funktioniert, brauchen Sie die richtigen Agenten.
  • Biozide: Wenn Sie ein Kühlmittel auf Wasserbasis haben, benötigen Sie Biozide, um sicherzustellen, dass darin keine Bakterien oder Pilze wachsen. 
  • Antischaummittel: Der CNC-Kühlmittelbetrieb führt zu starker Schaumbildung. Mit Antischaummitteln können Sie dafür sorgen, dass diese Bildung möglichst gering ist. 
  • Emulgatoren: Zur Verbesserung der Emulsionsstabilität werden diese Komponenten benötigt – insbesondere bei wasserbasierten Kühlmitteln 

pH-Regler

Ganz gleich, ob Sie ein saures oder ein alkalisches Kühlmittel wünschen, ein pH-Wert-Regler trägt wesentlich dazu bei, dass Sie ihn stabil halten. Sie konzentrieren sich darauf, den erforderlichen pH-Bereich einzuhalten, sodass Sie keine Anpassungen vornehmen müssen. 

Rostschutzmittel

Wenn dein Maschinenkühlmittel Kommt es mit Metalloberflächen in Berührung, sind Rostschutzmittel erforderlich, um zu verhindern, dass diese korrodieren oder rosten. 

Viskositätsmodifikatoren

Sie benötigen diese Komponenten, um sicherzustellen, dass Ihr Maschinenkühlmittel die richtige Viskosität hat. Dadurch wird sichergestellt, dass das Kühlmittel bei unterschiedlichen Temperaturen und Bearbeitungsszenarien eingesetzt werden kann. 

Colorants

Sie können auch einige sehen CNC-Kühlmittel Optionen, die mit Farbstoffen geliefert werden, sodass Sie sie viel einfacher voneinander unterscheiden können. 

Deionisiertes Wasser

Wenn Sie mit Kühlmitteln auf Wasserbasis arbeiten, benötigen Sie entionisiertes Wasser, um das Eindringen von Verunreinigungen zu reduzieren, die den Betrieb generell beeinträchtigen können. 

Die wichtigsten Arten von CNC-Kühlmitteln

Wann Arbeiten mit CNC-Maschinen, es besteht kein Zweifel, dass Sie eine brauchen Bearbeitungskühlmittel damit zu arbeiten. Allerdings ist die Wahl der richtigen Option wichtig, wenn Sie sicherstellen möchten, dass Ihre Maschine wirklich so funktioniert, wie sie soll. 

Welche Arten von Kühlmitteln für Schneidwerkzeuge stehen Ihnen zur Verfügung? 

Kühlmittel auf Wasserbasis 

Wie bereits erwähnt, enthalten diese Kühlmittel Wasser als Grundflüssigkeit. Sie bilden in Kombination mit synthetischen Flüssigkeiten und Ölen Emulsionen und können bei verschiedenen Bearbeitungsvorgängen eingesetzt werden. 

Ein wasserbasiertes Kühlmittel sorgt für ein beeindruckendes Wärmemanagement und ist zudem gut für die Umwelt. Kombinieren Sie dies mit ihrer relativen Erschwinglichkeit, und Sie haben hier eine ziemlich solide Option.

Kühlmittel auf Ölbasis

Unabhängig davon, ob es sich um ein Mineralöl oder ein synthetisches Öl handelt, verfügen diese Kühlmittel über einzigartige Grundflüssigkeiten. Auf Ölbasis Schneidflüssigkeitskühlmittel eignet sich am besten für schwere Beanspruchungen, von der Materialformung bis zum Schneiden und mehr. Wenn Sie auf der Suche nach dem sind bestes Kühlmittel für CNC-Maschinen das Gleitmittel bietet und lange hält, dann ist dies eine solide Option für Sie. 

Synthetische Kühlmittel 

Diese Kühlmittel wurden chemisch hergestellt und verfügen über Grundflüssigkeiten, die in bestimmten Situationen besonders gut funktionieren. Wie die ölbasierten Optionen sind auch synthetische Kühlmittel solide, wenn Sie danach suchen bestes Kühlmittel für CNC-Maschinen basierend auf Hochleistungseigenschaften. 

Ein synthetisches Kühlmittel verbessert die thermische Beständigkeit und ist sehr stabil. Darüber hinaus ist die Tatsache, dass Sie es auf der Grundlage Ihrer spezifischen Anwendungen formulieren können, ein zusätzlicher Vorteil.  

Halbsynthetische Kühlmittel 

Manche nennen sie lösliche Öle, andere nennen sie halbflüssige Kühlmittel. Diese Optionen kombinieren a Kühlmittel auf Wasserbasis für die Bearbeitung mit ölbasierten Kühlmitteln, wodurch eine nahtlose Mischung entsteht, um ein vielseitiges Material zu bilden, das in verschiedenen Bearbeitungsvorgängen eingesetzt werden kann. 

Trockene oder feste Kühlmittel

Im Gegensatz zu den flüssigen Optionen nehmen Sie ein festes Kühlmittel und tragen es direkt auf das Werkstück oder das Schneidwerkzeug auf. Diese Schmiermittel gibt es entweder in fester oder pulverförmiger Form und sie funktionieren in Situationen, in denen die flüssigen Optionen eine Sauerei verursachen könnten. 

Verfügbare spezielle CNC-Kühlmittel

Die herkömmlichen Kühlmitteloptionen zu haben ist schön und gut. Für bestimmte Szenarien benötigen Sie jedoch möglicherweise spezielle Kühlmittel, die speziell für den Einsatz in diesem Bereich entwickelt wurden. Wenn dies der Fall ist, stehen Ihnen möglicherweise folgende Optionen zur Verfügung: 

Synthetische Hochleistungskühlmittel

Bei dieser Option verfügen Sie über die herkömmliche Kühlmittelvariante und fügen dann noch etwas zusätzliche Technik hinzu, um sicherzustellen, dass sie so optimal wie möglich funktionieren. Unabhängig davon, wie anspruchsvoll die Situation ist, wissen Sie, dass es Ihnen gut geht.

Biobasierte Kühlmittel

In letzter Zeit berücksichtigen immer mehr Hersteller die Umwelt in ihren Betrieben. Und das ist sehr gut. Wenn Sie bei Ihrer CNC-Bearbeitung auf Umweltfreundlichkeit achten möchten, kann die Anschaffung eines biobasierten Kühlmittels die richtige Option für Sie sein. 

Diese Kühlmittel stellen für Sie eine umweltfreundlichere Option dar, da sie aus erneuerbaren Quellen stammen. Als solche bieten sie den perfekten Doppelschlag, um effektiv zu sein und gleichzeitig auf Mutter Natur zu achten.

Kühlmittel mit Mikroschmierung:

Wenn Sie nicht so gerne zu viel Flüssigkeit verwenden, müssen Sie mit einem Mikroschmiermittel-Kühlmittel arbeiten. Diese Kühlmittel sorgen für eine gezielte Schmierung, sodass Sie den perfekten Bereich erreichen, ohne zu viel Flüssigkeit zu verschwenden – oder sogar zu viel zu verbrauchen.

Kühlmittel mit Minimalmengenschmierung (MMS).

Genau wie die oben genannte Option tragen diese dazu bei, den Verbrauch und die Verschwendung von Flüssigkeit so weit wie möglich zu reduzieren. Mit der richtigen Menge Gleitmittel sorgen sie dafür, dass Sie die Verschwendung reduzieren und trotzdem die richtigen Ergebnisse erzielen. 

Hochdruckkühlmittel

Einige CNC-Bearbeitungsvorgänge erzeugen einen enormen Druck, der mit herkömmlichen Kühlmitteln möglicherweise nicht bewältigt werden kann. Hochdruckkühlmittel nehmen diese Belastung auf, verbessern die Spanabfuhr und sorgen für eine möglichst effiziente Kühlung. 

Konzentrationstabelle für Maschinenkühlmittel

Ein weiterer Punkt, den Sie im Auge behalten müssen, ist die Konzentration der Kühlmittel, die Sie im Rahmen Ihres Bearbeitungsprozesses verwenden. Dabei ist es wichtig, die richtigen Werte zu haben, damit man es nicht übertreibt.

Um die Sache einfacher zu machen, haben wir eine Tabelle bereitgestellt, die Ihnen hilft, die beliebtesten zu sehen CNC-Kühlmittel Optionen sowie die richtigen Konzentrationsstufen für sie:

Werkstoff CNC FräsenCNC-DrehenCNC BohrenCNC-Gewindeschneiden
Kupfer Lösliche ÖleLösliche ÖleLösliche ÖleLösliche Öle
AluminiumMineralische oder lösliche Öle mit etwa 96 % WassergehaltMineralische oder lösliche Öle mit einem Fettanteil von 10 %Lösliche Öle mit einem Wassergehalt zwischen 70 % und 90 %Mineralöl kombiniert mit Basisöl von 25 %
BronzemedailleLösliche ÖleLösliche ÖleLösliche ÖleMineralöl, mit ca. 30 % Schmalz
Kohlenstoff- und WerkzeugstahlLösliche ÖleMineral- und Schmalzöl im Verhältnis 75 % zu 25 %Lösliche ÖleMineralöl, kombiniert mit 25 % bis 40 % Schmalzöl
Formbares Eisen Lösliche ÖleLösliche ÖleLösliche ÖleLösliche Öle
Legierte stähleMineral- und Schmalzöl im Verhältnis 90 % zu 10 %Öl auf Mineral- und Schwefelbasis, im Verhältnis 75 % zu 25 %Lösliche ÖleMineral- und Schmalzöl im Verhältnis 70 % zu 30 %
MessingLösliches Öl mit einem Wassergehalt von etwa 90 %Mineralöl mit 10 % FettgehaltLösliche ÖleMineralöl, mit Schmalzölanteil von 10 % bis 20 %
Gusseisen KochgeschirrTrocknen SieTrocknen SieTrocknen SieSchmalz und Mineralöl im Verhältnis 20 % zu 80 %

 

So wählen Sie das richtige CNC-Kühlmittel aus

Natürlich hinterlassen wir Ihnen nicht nur eine Liste der verfügbaren Typen. Sie müssen auch verstehen, wie Sie auswählen, ob Sie eine CNC-Bearbeitung benötigen. Wenn Sie sich also die verfügbaren Kühlmitteltypen ansehen, sollten Sie Folgendes im Hinterkopf behalten:

Was braucht Ihre Maschine? 

Vor allem müssen Sie sich die Zeit nehmen, um zu verstehen, was Ihre CNC-Maschine benötigt. Berücksichtigen Sie gleichzeitig die Anforderungen des Bearbeitungsprozesses selbst, damit Sie den richtigen Schmierstoff für die richtige Einstellung auswählen können.

Welche Materialien werden bearbeitet? 

Ebenso müssen Sie die Art des Materials kennen, das Sie bearbeiten. Einige Kühlmittel funktionieren besser mit Materialien CNC-Bearbeitung von Aluminium, während andere in ihrem Akzeptanzbereich flexibler sind. Wenn Sie wissen, was Sie brauchen, können Sie bei Bedarf problemlos Vorkehrungen treffen.

Mit welcher Maschine arbeiten Sie? 

Die Spezifikationen der Maschine sollten Ihnen auch einen kleinen Einblick geben, um welche es sich handelt bestes Kühlmittel für CNC-Maschinen benutzen. Für einige Maschinen können besondere Richtlinien oder Anforderungen an Kühlmittel gelten, während andere flexibler sind. 

Denken Sie an die Umwelt?

Wir haben bereits zuvor darauf hingewiesen, dass jeder darauf bedacht ist, so viel wie möglich auf die Umwelt Rücksicht zu nehmen. Wenn Sie eine auswählen möchten CNC-Flüssigkeit Wenn Sie diese Option wählen, möchten Sie sicherstellen, dass sie nicht zu schädlich oder giftig für die Umwelt ist. 

Stellen Sie sicher, dass es richtig funktioniert 

Sie möchten außerdem ein möglichst wirksames Kühlmittel wählen. Denken Sie an Dinge wie die Zuverlässigkeit der Kühlung, wie gut sie schmiert und vieles mehr, um sicherzustellen, dass das Kühlmittel tatsächlich für Sie funktioniert. 

Spezialanwendungen für einzigartige Anforderungen

Wenn Sie Erfahrung mit der CNC-Bearbeitung haben, wissen Sie, dass einige Kühlanforderungen für die herkömmliche Bearbeitung einfach zu komplex sind CNC-Kühlmittel zu handhaben. Wenn Sie auf eine dieser Anforderungen stoßen, benötigen Sie möglicherweise stattdessen Spezialoptionen. 

Wie viel Kühlmittel benötigen Sie?

Es ist nie eine gute Idee, einfach so viel Kühlmittel in Ihre Maschine oder Ihr Material zu schütten, wie Sie haben. Achten Sie stattdessen auf die empfohlene Anwendungsmenge und halten Sie sich daran. Auf diese Weise verschwenden Sie weder Kühlmittel noch überlasten Sie Ihre Maschine.

Wie viel wird es kosten? 

Letztendlich würden wir Ihnen niemals sagen, dass Sie die Kosten über alles andere stellen sollen. Es lohnt sich jedoch darauf zu achten, dass Sie am Ende nicht zu viel Geld für dieses Zeug ausgeben. Berücksichtigen Sie die Kosten der verfügbaren Optionen und finden Sie eine, die Ihnen ein ausreichendes Preis-Leistungs-Verhältnis bietet.

Wenden Sie sich an die Experten

Wenn Sie immer noch nicht wissen, wie Sie sich entscheiden sollen, können Sie sich jederzeit an Experten wenden, um Hilfe zu erhalten. Mehrere Fachleute können Ihnen bei der Entscheidungsfindung helfen, also nutzen Sie sie.

Konklusion

Es besteht kein Zweifel, dass Kühlmittel für den ordnungsgemäßen Betrieb von CNC-Maschinen von entscheidender Bedeutung sind. Sie helfen, große Belastungen zu bewältigen, und bei richtiger Anwendung sorgt ein Kühlmittel dafür, dass Ihre Maschine so lange wie möglich hält. 

Wenn Sie mehr über diese Kühlmittel erfahren möchten, können Sie sich gerne an uns bei HM wenden. Wir helfen Ihnen gerne bei allem, was Sie brauchen. 

Aktualisieren Sie die Cookie-Einstellungen
Nach oben scrollen